Connect with us

Digital

13 Strategien für den Aufbau einer erfolgreichen Marke

Published

on

Eine Marke ist so viel mehr als ein Logo oder seine visuellen Elemente, und der Aufbau eines starken Logos ist oft gleichbedeutend mit dem Produkt oder der Dienstleistung selbst, wenn nicht sogar wichtiger.

Ein überfüllter Markt, der Ihren Zielkunden nicht versteht, Unerfahrenheit – all diese Faktoren können Ihre Fähigkeit beeinträchtigen, erfolgreich zu sein, insbesondere als erstmaliger Geschäftsinhaber. Es ist leicht, sich von überkomplizierten Strategien hinreißen zu lassen, aber behalten Sie die Kernelemente im Auge, wenn es darum geht, Ihre Marke zu kreieren. Nachfolgend erklären die Marketingexperten von KAIM.ONE , was diese sind:

Nutzen Sie die Testimonial Economy

Wir leben jetzt in der Zeugniswirtschaft. Wir hören nicht mehr auf das, was andere über sich selbst sagen. Stattdessen gehen wir online, um zu erfahren, was die Leute über sie sagen. Beeinflusst durch ihre Kommentare treffen wir eine fundiertere Kaufentscheidung. Möchten Sie eine erfolgreiche Marke aufbauen? Nutzen Sie die Testimonial-Wirtschaft, indem Sie eine Community von Botschaftern aufbauen, die bereit sind, ihre Liebe zu Ihrer Marke online zu teilen.

Erstellen Sie einen emotionalen Appell

Ein Schlüssel zum Aufbau einer erfolgreichen Marke ist die Verwendung emotionaler Reize, indem eine Verbindung zwischen dem Produkt oder der Dienstleistung und einer Emotion hergestellt wird. Wenn wir die Hauptwünsche und -kämpfe unseres Zielmarktes verstehen, können wir eine Markenpersönlichkeit entwickeln, die zeigt, wie unser Produkt unserem Zielmarkt dabei helfen kann, den gewünschten Gefühlszustand zu erreichen. Die meisten Kaufentscheidungen sind emotionaler Natur.

Konzentration auf die Wertschöpfung für andere

Die Leute erinnern sich selten, was Sie gesagt oder getan haben, aber sie erinnern sich, wie Sie sie fühlen ließen. Vertrauen ist die wichtigste Währung im 21. Jahrhundert, und die Person, der Sie dienen, muss die Echtheit Ihres Charakters spüren und Ihre Kompetenz aus erster Hand erfahren. Generieren Sie dreimal Wert für andere, bevor Sie eine Gegenleistung verlangen. Wenn Ihr Service einzigartig ist, wird Ihre Marke verfestigt.

Nutzen Sie den internen Dialog Ihrer Kunden

Sprechen Sie die Sprache Ihrer Interessenten. Wir tendieren dazu, Marketingwörter zu verwenden, um unsere Marke zu definieren. Was sagt Ihre Aussicht zu ihrem Partner über dem Esstisch? Verwenden sie Wörter wie “Ausrichtung, Zusammenarbeit oder Engagement”? Wahrscheinlicher ist, dass sie sagen: “Wir können Dinge nicht erledigen, niemand kümmert sich darum, dass wir zurückbleiben, wir verpassen wieder die Fristen.” Verwenden Sie, was sie in Ihren Markenmaterialien sagen.

Bekannt sein für eine bestimmte Nische

Verwirren Sie Ihre Botschaft nicht, indem Sie potenziellen Kunden mitteilen, dass Sie ein Experte in mehreren Dingen sind. Zum Beispiel ist die Aussage, dass Sie eine Imageberaterin für Männer und Frauen sind, weitaus weniger aussagekräftig als die Aussage, dass Sie eine Imageberaterin sind, die sich auf Frauen über 40 spezialisiert hat, die nach dem Aufenthalt zu Hause wieder in die Arbeitswelt eintreten. Wenn Sie spezifisch sind, können Sie unvergesslich sein und der Beste in Ihrer Nische.

Identifizieren Sie Ihren idealen Kunden

Um eine starke Marke zu haben, müssen Sie Ihre wichtigste demografische Gruppe kennen, sehen und ansprechen. Der beste Weg, dies zu tun, besteht darin, einen idealen Kunden-Avatar mit kristallinem Detail zu erstellen. Berücksichtigen Sie die geografische Lage, das Alter, den elterlichen Status, Lieblingsfernsehsendungen, Ziele, den Onlinestatus, das Bildungsniveau, Ängste, Träume, Schwächen, Abneigungen usw. Wenn Sie wissen, wer diese Person ist, können Sie Nachrichten verschieben, um direkt mit dieser Person zu sprechen.

Seien Sie konsequent

Eine Marke ist ein Erlebnisversprechen und steht in direktem Zusammenhang mit Vertrauen. Wenn Sie eine erfolgreiche Marke aufbauen möchten, sollten Sie sich zunächst über die Markenpersönlichkeit im Klaren sein. Was sind die ABCs: Attribute, Verhaltensweisen und Eigenschaften der Marke? Stellen Sie dann sicher, dass jede Interaktion, die ein Kunde mit der Marke hat, diese ABCs mit einbezieht. Konsistenz schafft Vertrauen und stärkt die Marke.

Verstehen, dass es beim Branding nicht um die Positionierung geht

Lassen Sie den Glauben fallen, dass es beim Branding um Positionierung geht. Ihre Marke ist die Summe dessen, wie die Menschen Sie erleben. Erfahrung geht über visuelle Identität und Marketingbotschaften hinaus. Ja, wählen Sie Ihre Nachrichten ein, aber suchen Sie auch nach Möglichkeiten, die Menschen bei ihren Begegnungen mit Ihnen zu beeindrucken. Sehen Sie jeden Berührungspunkt als eine Gelegenheit, Ihre Kunden zu erheben und ihnen das Gefühl zu geben, dass sie sich besser fühlen als nur Ihre Marke.

Finden Sie den Schnittpunkt

Eine erfolgreiche Marke ist die Schnittstelle zwischen dem, was Sie gerne tun, was Sie verblüfft und was andere wollen und brauchen. Wenn du liebst, was du tust, andere es aber nicht brauchen, dann ist es ein Hobby. Um eine Marke aufzubauen, müssen Ihre Gaben eine tiefe Resonanz haben und die Bedürfnisse Ihres Publikums erfüllen. Tun Sie dies im Laufe der Zeit konsequent und Ihre Marke wird erfolgreich.

Teilen Sie Ihre Markenwerte in einer Kampagne zum Nachdenken

Früher brauchten Sie einen Blog, um Ihre Marke erfolgreich zu vermarkten, aber heutzutage macht LinkedIn dies durch die Funktion für lange Posts einfach. Indem Sie diese Funktion, Diskussionsbeiträge und Statusaktualisierungen nutzen, können Sie sanft für Ihre Markenwerte werben, ohne sich selbst zu vermarkten. Konzentrieren Sie sich darauf, wirklich hilfreiche Inhalte, Erfahrungen und Kenntnisse zu teilen, um Ihren idealen Markt anzusprechen.

Seien Sie authentisch

Versuche nicht, etwas zu sein, was Sie nicht sind. Andere durchschauen das – und es erstickt Ihr Selbstvertrauen. Sei, wer du bist (der Gute und der Schlechte), damit du andere anziehst, die dich “bekommen”. Das ist, wen du in deinem Stamm willst. Stellen Sie sicher, dass Ihre visuelle Online-Darstellung mit den Personen übereinstimmt, die Sie persönlich treffen. Es unterstreicht Ihr Vertrauen in sich selbst, Ihre Fähigkeiten und zeigt Ihre Authentizität.

Beobachten Sie, was Ihr Herz höher schlagen lässt

Wenn Sie anderen erzählen, was Sie tun, oder einem Kunden oder Interessenten Ihr Bestes geben, was lässt Ihr Herz klopfen? Was bringt deine Säfte zum Fließen? Was sagen Sie immer und immer wieder, weil es für Sie so zentral ist, wer Sie sind und wie Sie (und Ihr Unternehmen) der Welt dienen? Das ist Ihre Botschaft. Und das ist das Herzstück dessen, was Ihre Marke werden wird. Du bist es. Fang dort an.

Definieren Sie die DNA Ihrer Marke

DNA ist definiert als “fundamentale und charakteristische Merkmale / Eigenschaften von etwas” und “unveränderlich”. Wenn Ihr Team die DNA Ihrer Marke nicht schnell auswendig kann, schreiben Sie sie auf Papier. Erstellen Sie eine Liste von Benchmark-Marken aus einer aspirativen Perspektive und finden Sie gemeinsame Themen. Identifizieren Sie Schlüsselqualitäten, die Ihre Marke verkörpern. Ob Preisvorteil oder Nische, definieren Sie den Kern und bleiben Sie ihm treu.

Continue Reading

Angesagte News