Connect with us

Fussball

Bayern München entschuldigt sich für Kommentare zu Leroy Sane

Published

on

Bayern München hat sich bei Manchester City für die Transferkommentare zu Leroy Sane entschuldigt. Der deutsche Rekordmeister hat öffentlich sein Interesse bekundet, den Flügelspieler unter Vertrag nehmen zu wollen. Es wurde jedoch noch kein Deal erzielt.

Bayern-Coach Niko Kovac hat sich bei seinem Amtskollegen in Man City, Pep Guardiola, für die Kommentare bezüglich eines Transfers für Leroy Sane entschuldigt.

Kovac sagte zuvor, er habe erwartet, dass Sane diesen Sommer ein Bayern-Spieler sein würde, und behauptete:

“Ich bin sehr zuversichtlich. Ich gehe davon aus, dass wir es schaffen können.”

Doch Bayern-Chef Karl-Heinz Rummenigge hat die Erklärung seines Trainers heruntergespielt:

“Mir hat nicht gefallen, was er gesagt hat.”

Dies veranlasste Kovac, die Situation mit Guardiola zu besprechen und eine Entschuldigung abzugeben.

Kovac sagte:

“Wir [Bayern und ich] haben darüber gesprochen. Vielleicht war ich in diesem Interview zu offensiv. Ich habe mit Pep gesprochen und mich dafür entschuldigt.”

Kovac weiter:

“Ich möchte mich auch beim Verein entschuldigen. In solchen Fällen werde ich mich in Zukunft zurückhalten.”

Trotz der anfänglichen Vorbehalte der Bayern gegen Citys Preisvorstellung von 90 Millionen Pfund war Sane schon früh in dieser Transferperiode stark mit einem Wechsel zu Bayern München verbunden worden.

Der deutsche Außenstürmer hatte Mühe, unter Chef Guardiola einen Stammplatz in der Mannschaft zu belegen, wobei Sane hinter Raheem Sterling und Bernardo Silva nur die Nummer 3 auf seiner Position ist.

Allerdings scheint sich das Interesse der Bayern an dem 23-Jährigen inzwischen abgekühlt zu haben, und Bayerns Sportdirektor Hassan Salihamidzic untermauerte die Haltung seines CEO zu den Kommentaren.

“Wir sind alle gut beraten, nicht über andere Spieler zu sprechen, die bei anderen Vereinen unter Vertrag stehen. Deshalb hat Karl-Heinz Rummenigge das gesagt.”

Ein dringenderes Anliegen für Guardiola ist die Ernennung eines neuen Kapitäns vor dem Saisonauftakt am 10. August.

Continue Reading

Gerade Angesagt