Connect with us

Fitness

Das beste Beach Workout für den Urlaub

Published

on

Es ist Ferienzeit – das bedeutet Meer, Sand, Cocktails und gutes Essen. Sich im Urlaub zu befinden bedeutet jedoch nicht, dass Sie Ihre Fitnessziele ganz aufgeben müssen. Es sei denn, dass Sie dies ganz gezielt tun wollen.

Wenn Sie auf dem richtigen Weg bleiben möchten, auch wenn Sie nicht im Fitnessstudio sind, können Sie auch am Strand trainieren und sich so weiter Fit halten. Der zusätzliche Bonus ist, dass das Workout auf Sand Ihren Unterkörper noch härter arbeiten lässt als normal.

Beachbody Mastertrainer Diana Wright hat ein Beach Workout entwickelt, das Sie vor Ihrem Frühstücksbuffet absolvieren können.

Warum im Urlaub trainieren?

Sicherlich dürfte es bei den meisten von Ihnen genau so sein, dass wenn man sich im Urlaub befindet, ein etwas anderer Lifestyle zelebriert, als daheim. Man bleibt bis tief in die Nacht wach, geht feiern, ernährt sich anders und gönnt sich auch den ein oder anderen Drink. Alles natürlich völlig in Ordnung.

Um jedoch im Bezug auf die eigene Fitness und Gesundheit auch während des Urlaubs auf der sicheren Seite zu sein, können Sie täglich ein schnelles, jedoch hocheffizientes Workout am Strand absolvieren.

Oft ist vorab nicht klar, auf welche Optionen Sie im Bezug auf Fitness im Urlaub zurückgreifen können. Das ist bei diesem Workout kein Problem. Alles was Sie brauchen sind ein paar motivierende Songs und ein Timer. Für beides ist ihr Smartphone bestens geeignet.

Einleitung / Vorbereitung

Machen Sie einfach eine 10-minütige Aufwärmphase – gehen Sie mit 50% Anstrengung durch die Bewegungen, fügen Sie ein wenig dynamisches Stretching hinzu, stellen Sie den Timer auf 20 Minuten ein und beginnen Sie das Training.

Fünf Wiederholungen (10 für die Bergsteiger/Mount Climbers) für jede der sechs Übungen sind eine Runde. Ziel ist es, in den 20 Minuten so viele Runden wie möglich zu absolvieren (bekannt aus dem CrossFit). Notieren Sie Ihre Punktzahl und versuchen Sie diese beim nächsten Mal zu schlagen.

„Ich verfolge immer meine Herzfrequenz für diese Art von Training und würde erwarten, dass sie für den größten Teil des Trainings im Bereich von 80% + liegt.”

Beachbody Mastertrainer Diana Wright

Wenn ich fertig bin, mache ich eine kurze Abkühlung, möglicherweise ein Bad im Pool oder im Meer, bevor ich zum Frühstück gehe.

Das beste Strandtraining für Ihren Sommerurlaub

T Shuttle

Beanspruchte Körperpartie: Unterkörper

Zeichnen Sie zwei Linien in den Sand – drei Meter lang, um eine große T-Form zu erhalten.

Beginnen Sie am unteren Ende des T, sprinten Sie zum oberen Ende des T, lenken Sie dann zur einen Seite, bevor Sie zur Mitte zurückkehren. Dann laufen Sie zurück, um zum Start zurückzukehren.

Zählen Sie jedes Mal, wenn Sie zu Ihrer Basis zurückkehren.

Fünf Wiederholungen.

Squat Lunge Kombo

Beanspruchte Körperpartie: Unterkörper

Stellen Sie sich mit schulterbreit auseinander stehenden Füßen, die Arme an Ihren Seiten, und halten Sie die Knie über Ihren Füßen.

Machen Sie eine Kniebeuge, während Sie die Arme nach vorne heben, kehren Sie zu den seitlich stehenden Armen zurück, und führen Sie auf jeder Seite einen Sprung aus, der die Arme wie ein Sprinter antreibt, um die Bewegung zu unterstützen.

Versuchen Sie, Ihr hinteres Knie so nah wie möglich am Boden zu halten.

Zwei Kniebeugen und zwei Ausfallschritte = eine Wiederholung.

Fünf Wiederholungen.

Muay Thai Burpee

Beanspruchte Körperpartie: Ganzer Körper

Stehen Sie mit schulterbreit auseinander stehenden Füßen, hocken Sie sich hin und schießen Sie Ihre Beine zurück zu einer hohen Planke, führen Sie einen Stoß nach oben aus und springen Sie dann mit den Beinen zurück zu den Händen.

Kehren Sie zum Stehen zurück und führen Sie mit jedem Bein ein Muay Thai-Knie-Kick aus.

Dies ist eine Wiederholung.

Fünf Wiederholungen.

Triple Bear

Beanspruchte Körperpartie: Ganzer Körper

Auf dem Boden nehmen Sie in eine Bärenhaltung ein – Hände unter Ihren Schultern, Knie hüftbreit auseinander und zwei Centimeter vom Sand entfernt, direkt unter den Hüften gestapelt, flacher Rücken.

Halten Sie den Abstand ein und hüpfen Sie mit den Füßen zur einen Seite und dann zurück zur Mitte und dann zur anderen Seite.

Drei Sprünge = eine Wiederholung.

Fünf Wiederholungen.

Diver Bomb Push-Up

Beanspruchte Körperpartie: Oberkörper

Beginnen Sie in einer hohen Plankenposition, fahren Sie mit den Hüften nach hinten und nach oben, bis Ihr Körper eine umgekehrte V-Form hat.

Beuge deine Arme mit gestreckten Beinen und fahre mit der Brust nach unten und nach vorne (stell dir vor, du bewegst dich unter einer niedrigen Hürde, während die Hände an der Brust vorbeigehen, und streckst die Arme, um mit niedrigen Hüften in eine aufwärts gerichtete Hundeposition zu gelangen.)

Dann kehren Sie die Bewegung für eine Wiederholung zum Start zurück

Fünf Wiederholungen.

Mountain Climbers (Bergsteiger)

Beanspruchte Körperpartie: Körpermitte & Oberkörper

Beginnen Sie in einer hohen Plankenposition. Fahren Sie abwechselnd mit den Knien zwischen Ihren Ellbogen nach vorne und halten Sie dabei Ihre Hüften in Position. Zählen Sie jede zweite Wiederholung.

Zehn Wiederholungen.

Fazit:

Mit diesem schnellen und effizienten Beach Workout können Sie ihrem Körper gutes tun und gleichzeitig mit guten Gewissen ihren Urlaub genießen.

Continue Reading

Gerade Angesagt