Connect with us

Bitcoin

Krypto-Markt verliert die Hoffnung

Published

on

Wenn Bitcoin um 2% fällt, multiplizieren Altcoins die Abwärtsdynamik um ein Vielfaches, was eine ziemlich tiefe Enttäuschung der Anleger auch in Bezug auf die mittelfristigen Aussichten des Marktes für alternative Kryptowährungen widerspiegelt.

Vor diesem Hintergrund stieg der Bitcoin-Dominanzindex erneut auf 67,1%. Gleichzeitig zeigt Tether (USDT) eine positive Dynamik und zieht Mittel von Anlegern an, die sie aus volatilen Vermögenswerten ziehen. Der Bitcoin Gier- und Angstindex liegt bei „Extreme Fear“. Darüber hinaus spiegelte der Index in der vergangenen Woche ein tiefgreifendes Maß an Befürchtungen unter den Kryptomarktteilnehmern wider.

Bitcoin der rentabelste Vermögenswert

Die Bank of America, Merrill Lynch, gelangte zu dem Schluss, dass Bitcoin der rentabelste Vermögenswert des letzten Jahrzehnts wurde. Unterstützer und Gegner der ersten Kryptowährung können sich aus historischer Sicht immer noch nicht entscheiden, was Bitcoin für das globale Finanzsystem sein wird.

Nun ist das wahrscheinlichste Szenario, dass die Idee der Blockchain, die das Herzstück von Bitcoin bildet, ein Schritt beim Übergang von Fiat zu voll digitalen Währungen sein wird.

Mit dem Bitcoin-Toolkit können Regierungen ihren lang gehegten Traum verwirklichen: die Kontrolle über die Kapitalströme im In- und Ausland zu übernehmen, ihre Aktivitäten im Ausland anonym zu finanzieren und ein neues Image der Reservewährungen zu schaffen.

Kein digitales Token für den US-Dollar

Der US-Finanzminister Steven Mnuchin und der Vorsitzende der US-Notenbank, Powell, sind ausgewichen, als sie sagten, sie wollten kein digitales Token für den US-Dollar erstellen. Was auch immer die Beamten im US-Bundesstaat sein mögen, ihre heftige Reaktion auf Facebooks Libra spiegelt am deutlichsten die Pläne der Währungsbehörden wider.

Man kann nur vermuten, welche Einflussbereiche sich für die Regierungen der Länder mit den stärksten digitalen Währungen öffnen. Auf der einen Seite werden die Vereinigten Staaten die englischsprachige Welt und Europa um ihr Zeichen herum vereinen.

Auf der anderen Seite wird China in den asiatischen Raum expandieren, was zu einer Nutzerbasis von bis zu 2,5 Milliarden Menschen führen könnte.

Wettbewerbsfähige und benutzerfreundliche Kryptowährungen

Die Globalisierung kann dazu führen, dass es in der Grauzone nur wenige regionale digitale Reservewährungen geben wird, einige spezifische und einige anonyme. Die Regierungen verfügen über die Ressourcen, um äußerst wettbewerbsfähige und benutzerfreundliche Kryptowährungen zu erstellen, die nicht mit den aktuellen konkurrieren, sondern diese zerstören.

So sehr Bitcoin-Maximalisten BTC mit Gold vergleichen möchten, sind die Regierungen bisher stärker und ihr Ansatz erscheint komplizierter, umfangreicher und strukturierter.

2020 wird wahrscheinlich kein Durchbruchjahr für Bitcoin und neue Preishochs werden nach unten gehen. Die nächste Erholung kann im Bereich von 10.000 USD liegen. In Kürze sieht die Suche nach einem möglichen „Tiefpunkt“, auf dem Bitcoin in den nächsten Monaten liegen könnte und von dem aus er eine Trendwende zum Wachstum bilden könnte, jedoch richtig aus.

Der Durchbruch des 200-Tage-Durchschnitts sowie das „Todeskreuz“ (50-DMA unter 200-DMA) sind für einen erweiterten Abverkauf vorgesehen, dessen Ziel möglicherweise einer der Bereiche der vorherigen Konsolidierung ist mit den nächsten Haltestellen bei 5.000 US-Dollar und dem Potenzial für den anschließenden Zusammenbruch auf 3.000 US-Dollar.

Continue Reading

Angesagte News